Firmenprofil
Thermometer
Druck
Differenzdruck

Industriefilter
Feuchte
Gaswarngeräte
Füllstand Flüssigkeiten

Füllstand Schüttgüter
Wägetechnik
Druckluftverbrauchsmessung
Durchfluss mit deltaflow
Durchfluss mit deltafit
Durchfluss mit deltawave
Durchfluss mit Ultraschall
Durchfluss Druckluft
Durchfluss Flüssigkeit teilgefüllt
Impressum
AGB
HomeHome

deltawave -
Ultraschallmultimeter für Durchfluss und Fließprofil

für gefüllte und teilgefüllte Leitungen sowie offene und geschlossene Kanäle.
DELTAWAVE ermittelt sehr präzise außerdem die Strömungsverhältnisse in teilgefüllten Leitungen oder bei Freispiegelmessungen.
Im offenen Gerinne kombiniert deltawave die „normale“ Pegelmessung mit der hochgenauen Mehrstrahl-Laufzeitmessung und einem revolutionären Ultraschall-Auswerteverfahren. Die DELTAWAVE Elektronik kann mit bis zu 16 Wandlerpaaren betrieben werden, – also mit 16 Messpfaden arbeiten, die auch unter schwierigen Bedingungen die tatsächlichen Strömungsgegebenheiten sicher und präzise erfassen.


Geprüfte Messperformance

deltawave wurde an der Versuchsanstalt und Prüfstelle für Umwelttechnik und Wasserbau (VPUW) genau unter die Lupe genommen -
mit sensationellem Erfolg. Im offenen Gerinne werden Genauigkeiten von bis zu 1% vom Messwert (!) erreicht. Lesen Sie hierzu den Pressebericht im Downloadbereich am Ende dieser Seite.

deltawave_Produktbeschreibung Technisches Datenblatt

Für Turbinenabnahmemessungen geeignet

Die Genauigkeit ist so hoch, dass mit dem Gerät auch Turbinenabnahmemessungen gemäß IEC 60041 und ASME PTC 18 möglich sind. Erreicht werden können ohne Kalibrierung in offenen Gerinnen 1,0 % vom Messwert. In gefüllten Leitungen liegt die Genauigkeit bei 0,5% vom Messwert. Die optimierte Ultraschalltechnologie sorgt nicht nur für hohe Genauigkeit, sondern auch für absolut langzeitstabile Messungen. Dies wurde u.a. auch an der staatlichen Prüfstelle für Umwelttechnik der Universität Kassel erfolgreich bestätigt.


Neues Auswertverfahren

DELTAWAVE kann seine Messpfade bis zu 4 unterschiedlichen Messstellen „zuweisen“. Durch den Einsatz der Mehrpfadmessung an kritischen Messorten ist auch unter schwierigen Bedingungen ein zuverlässiges Messergebnis zu erzielen. Das neu entwickelte, zum Patent angemeldete Auswerteverfahren löst das Strömungsprofil örtlich auf. Damit ist es erstmals wirklich schnell und einfach möglich, ein detailliertes Bild der Strömungsverhältnisse am Messort zu gewinnen und zugleich die Qualität der Messung zu überprüfen.


Prozesskosten optimiert!

Keine aufwändigen baulichen Maßnahmen für die Installation sind mehr erforderlich. Es braucht weder große Dükerbauten noch die sehr teuren, großquerschnittigen IDMs oder die Installation von Venturis in sehr exakt zu bauenden Kanalquerschnitten. Die Ultraschallwandler von DELTAWAVE werden einfach im vorhandenen Querschnitt direkt am Kanal bzw. in der Leitung montiert.

Für die allermeisten Anwendung fertigen wir bei Bedarf individuell zugeschnittene Montagelösungen für unterbrechungsfreie Montage- und Servicearbeiten –wie zum Beispiel Zugschienen, die sich vielfach in der Praxis bewährt haben.

Langwierige und teure Stillstände werden so von Anfang an konsequent vermieden.


Wirtschaftlichkeit ist kein leeres Versprechen

Durch den Einsatz für ganz unterschiedliche Messaufgaben und die Möglichkeit, mit einem DELTAWAVE vier Messstellen zu bedienen, ist dieses neue Ultraschallgerät sehr wirtschaftlich zu nutzen. Weil die Sensoren schnell und ohne nennenswerten Aufwand zu installieren sind, die Messung außerdem wartungs- und kalibrierfrei arbeitet, sind auch Inbetriebnahme und Betrieb weit kostengünstiger als bei bislang üblichen Lösungen. Dank des modularen Konzepts kann DELTAWAVE auch mit steigenden messtechnischen Ansprüchen mitwachsen und z.B. vom 4- auf ein 8- , 12- oder 16-Pfadsystem aufgerüstet werden. Genauso einfach funktioniert auch das nachträgliche Hinzufügen weiterer Messstellen. Auch dies hilft den Anlagenbetreibern Kosten zu sparen.

Die wichtigsten Eckdaten

Einsatzgebiete:

  • Abwasser: Kläranlagenzu- und – ablauf nach EKVO, Abrechnungsmessung für Zweckverbände und chemische Abwässer, Falsch- bzw. Fremdwassererfassung, Kanalnetzanalyse, Regenbeckensteuerung,
  • Thermische Kraftwerke: Exakte Kühlwassermengenmessung und Kühlwassertemperaturermittlung
  • Wasserkraftwerke: Exakte Durchflussmessung, Turbinenabnahmemessung nach IEC 60041, Zulaufmessung in unterschiedlichen Gerinneformen, Leckageüberwachung, Wirkungsgradermittlung an Turbinen
  • Hydrologie: Abflussmengenmessung, Flutwellenvorhersage, Schiffbarkeitsbestimmung, Einleiterüberwachung

Technische Daten:

  • Anzahl Messpfade: 4 / 8 / 12 / 16 (vor Ort erweiterbar)
  • Anzahl Messstellen: 1 bis 4
  • Messverfahren: Ultraschall-Laufzeit (time-of-flight), Impuls-Echo-Messung
  • Schnittstellen: RS232, LAN (Ethernet), USB
  • Ein- und Ausgänge: 4..20mA, Relais, Frequenz
  • Versorgung: 90-250VAC, 24VDC
  • Zulassungen / Prüfungen: CE / Ex
  • Pfadlängen: 0,1..50m (200m i.V.)



Pressebericht: Durchflussmesser auf dem Prüfstand